Festprogramm 14.04.2024

Festprogramm, 14. April 2024:

 Auf dem Schulhausareal in Scheuren:

11.00 Uhr  Eröffnung Festwirtschaft

13.00 Uhr Eröffnung des Eierlauflesets. Durch den Anlass begleitet uns „Pesche vom Seeland“

13.30 Uhr Wettkampfbeginn:
Der Dorfmatador von Schwadernau nimmt den Eierwettkampf gegen seinen Rivalen aus Scheuren  auf. Die in parallelen Bahnen aufgereihten 40 Eier müssen ‚aufgelesen‘ und behutsam aus einer definierten Distanz in die Spreuwanne geworfen werden.
Neu werden die Läufer abwechselnd einen definierten Lauf durch das Dorf absolvieren, was die attraktivität des Wettkampfes sicher verbessert. Dabei gibt es diverse Regeln:

Spielregeln:
Die Läufer haben die Möglichkeit drei Eier auf einmal auf zu nehmen und in die Spreuwanne zu werfen. Danach müssen aber die Strecken zu den Sägemehlhaufen der geworfenen Eier ‚leer‘ angelaufen werden.

Verfehlt das Ei beim Werfen das Ziel „Spreuwanne“, wird dieses Ei  ’nachgelegt‘ (ersetzt). Erleiden danach weitere Eier einen Schaden, muss der Fehlbare pro Ei eine Strafrunde zu dem am weitest entfernten Ei (Sägemehlhaufen) absolvieren.

Die Laufstrecke durch das Dorf wird von einem Unparteischen begleitet.

Der Wurf mit dem letzten Ei entscheidet den Wettkampf. Der Sieger hilft dem Verlierer die restlichen Eier aufzulesen oder bietet diesem gar einen Stuhl zur Erholung an.

Nach dem Wettkampf werden nebst anderen Köstlichkeiten, die Eier in Form von Spiegeleier zum Verzehr angeboten.

Nebst dem leiblichen Wohl werden auch diverse Freizeitspiele angeboten.

Damit der Anlass durchgeführt werden kann, sind wir um Spenden dankbar. Es besteht die Möglichkeit unseren Anlass mit einer ‚Eierspende‘ zu unterstützen.

Besten Dank, wir freuen uns auf ihren Besuch!

Print Friendly, PDF & Email